Mentoring
Themenbild

Home Mentoring Unser Angebot Anmeldung ProgrammeMentorinnenTreff News-Archiv FAQ Über uns Kontakt

FAQ

1. Wie melde ich mich als Mentorin an?

Füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten danach via E-Mail ein Passwort zugestellt, mit dem Sie Ihre Daten jederzeit ändern oder löschen können. Ihre Angaben werden in unserer Datenbank gespeichert. Hier suchen angemeldete Mentees nach einer passenden Mentorin. Ihr Name und Ihre Adresse werden nicht publiziert. Wenn sich eine Mentee für Sie interessiert, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Lebenslauf der Mentee. Wenn Sie sich vorstellen können, mit der Mentee zu arbeiten, bekommen Sie ihre E-Mail-Adresse, damit Sie mit ihr in Kontakt treten können.

2. Wie melde ich mich als Mentee an?

Füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten danach via E-Mail ein Passwort, mit dem Sie ihre Daten jederzeit ändern oder löschen können. Mit dem Passwort können Sie sich unter Suche einloggen und in unserer Datenbank nach einer passenden Mentorin suchen. Haben Sie eine passende Mentorin gefunden, mailen Sie uns Ihre Telefonnummer. Wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf und geben Ihre Daten anschliessend mit Ihrem Einverständnis an die Mentorin weiter. Diese wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen, falls sie sich vorstellen kann, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

3. Muss ich den ganzen Fragebogen ausfüllen?

Nein. Sie müssen nur die ersten drei Schritte ausfüllen. Danach erhalten Sie ein Passwort, mit dem Sie die eingetragenen Daten ändern oder den Fragebogen ergänzen können.

4. Sind meine Daten sicher?

Ihre Daten erscheinen ohne Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse in einem passwortgeschützten Bereich. Ihre Daten werden nicht ohne Ihr Einverständnis weitergegeben.

5. Ich habe mein Passwort vergessen.

Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf, wir senden Ihnen ein neues Passwort.

6. Ich will nicht mehr beim mentoringpool mitmachen.

Mit Ihrem Passwort können Sie Ihre Daten jederzeit löschen.

7. Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem mentoringpool steht der Verein ostschweizerinnen.ch, der das gleichnamige Onlinemagazin mit Vernetzungsplattform betreibt. www.ostschweizerinnen.ch unterstützt Frauen auf ihrem Weg in Beruf, Politik, Gesellschaft und Familie. Der mentoringpool ist eine logische Folge. Die Internetplattform wurde im März 2006 an der neunten FrauenVernetzungsWerkstatt als Projekt-Site aufgeschaltet. Am Jahreskongress der St.GallerFrauenNetzwerke an der Universität St. Gallen treffen sich jedes Frühjahr rund 700 Frauen aus der ganzen Schweiz und dem deutschsprachigen Ausland.